Created by ohligs.com Powered By CMSimple.dk
Druckansicht

Schwarzlichtspektakel

6. Schwarzlichtspektakel in der Kleebachschule

 



Am 23.11.2009 war es wieder einmal soweit: Schwarzlichtspektakel in der Kleebachschule. In diesem Jahr waren die Viktor Frankl Schule, die Realschule aus Stolberg-Mausbach, die Schule am Möllerstift aus Bielefeld, die Albert Schweitzer Schule aus Gelsenkirchen, die Pestalozzischule aus Kevelaer, die Helen Keller Schule aus Ratingen und die Kleebachschule als Gastgeber dabei.

Im Laufe des Tages kamen die Gruppen mit Bahn oder Bus in unserer Schule an und richteten sich in den verschiedenen Räumlichkeiten ein. So bewohnten sie für eine Nacht auf Matten und mit Schlafsäcken die beiden Trainingswohnungen, den Schwarzlicht- und den Kunstraum, den Musikraum und den Nebenraum einer Partnerklasse. Insgesamt bleiben 80 Schüler, Schülerinnen und Betreuer zum Übernachten in der Schule.

Einige Gruppen nutzten den Nachmittag, um noch einmal zu proben, andere gingen einkaufen oder fuhren zum Weihnachtsmarkt.

Um 19.00 Uhr startete dann das abwechslungsreiche Schwarzlichtprogramm. Man konnte das Treiben von Räubern auf der Bühne beobachten, Aliens beim ihrem Besuch auf der Erde erleben, Roboter bei der Arbeit sehen und den Streichen von Max und Moritz zuschauen. Schnell hatten die Schüler und Schülerinnen das Publikum mit den Effekten des Schwarzlichts in ihren Bann gezogen und nach dem zweistündigen Programm waren alle Zuschauer begeistert und die Schüler und Schülerinnen mit ihren Auftritten sehr zufrieden.

Das 6. Schwarzlichtspektakel in de Kleebachschule war für die Künstler und das Publikum wieder eine sehr gelungene Veranstaltung und wir freuen uns auf das nächste Mal.                                       Norbert Conrads / Ute Zeevaert